Hofgeschichte

Die Geschichte des Biedermannnhofes ist eng verknüpft mit der des Klarissenklosters in Meran.
Als erstes urkundlich erwähnt scheint der Biedermannhof im 14 Jh. als Besitz dieses Klosters in Meran auf, wurde aber im Mittelalter immer wieder an andere Klöster weitergegeben.
Sogar in den Besitz des Brigittenklosters in Altomünster (bei Dachau) gelangte er um das Kloster mit Meß- und Trinkwein zu versorgen. Seit über 200 Jahren befindet sich der Biedermannhof im Besitz der Familie Innerhofer.
Neben Obstbau wir am Biedermannhof selbst Wein gekelltert und vermarktet.

Lebenbergstr. / Monte Leone 1
I-39010 Tscherms / Cermes (BZ)
Tel. +39 339 4816139
:: cookies  :: privacy  :: impressum  :: Part. IVA - MwStr. Nr.: 02856420217